Die Zukunft beginnt jetzt: Ausbildungsstart für sieben neue Nachwuchskräfte bei Intercontec

Wer hochqualifizierte Fachkräfte braucht, muss auch Verantwortung für die Förderung des Nachwuchses übernehmen.

So sieht es Intercontec und bildet als wichtiger Arbeitgeber der Region jedes Jahr junge, engagierte Azubis in technischen und kaufmännischen Berufen aus. Dieses Jahr sind es sieben, die im September an den Start ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung gegangen sind. Ihnen steht eine vielversprechende Zukunft im Hause Intercontec offen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Rechts: Sebastian Niewinski, angehender Feinwerkmechaniker / links: sein Ausbilder Eduard Giehl vom Wolfgang Pfeiffer Werkzeugbau in Niedernhall

V.l.n.r. mit ihren angestrebten Berufen: Julia Haimerl, Industriekauffrau / Maria Klein, Technische Produktdesignerin / Michelle Prochnow, Industriekauffrau / Matthias Huber, Industriemechaniker / Kevin Penzkofer, Industriekaufmann / Andreas Maindorfner, Technischer Produktdesigner, alle aus der Intercontec-Zentrale in Niederwinkling