Minimierung des Kabelaufwands in der Antriebstechnik

Intercontec sieht Ein-Kabel-Verbindungen auf dem Vormarsch

Hybridsteckverbinder 723 und 740»Ein-Kabel-Verbindungen« werden nicht mehr nur diskutiert, die Hersteller von Servo- und Linear-Antrieben werben sogar mit dieser Anschlusstechnik. Das zeigt, dass die hybride Verbindungstechnik endlich in der Industrie angekommen ist. Intercontec, Hersteller der entsprechenden Steckverbinder, unterstützt und erklärt diesen Trend.

weiterlesen >>